Gay Pride in Amsterdam

Gay Pride

August ist der Festivalmonat in Amsterdam. Der kulturelle Höhepunkt findet sicher gleich am Anfang des Monats statt. Am Samstag, 2. August 2014 wird wieder der 19. Amsterdamer

Gay Pride gefeiert. Schwule und Lesben aus aller Welt feiern in dieser offenen und toleranten Stadt mit über 80 Booten auf den Kanälen der Stadt. Bis zu 400.000 Homosexuelle und Besucher der Stadt zeigen dabei ihre Lebensfreude und Stolz. Zugleich machen sie auf die in vielen Ländern anhaltende Verfolgung von Schwulen aufmerksam.

An jedem ersten Sonnabend im August wird seit 1996 der Gay Pride gefeiert, so etwas wie ein Christopher Street Day auf dem Wasser. Und nur eine Farbe dominiert an diesem Tag: Pink.

Der HollandExpress ist natürlich an diesem Tag dabei. Es starten ab Bremen, Delmenhorst, Oldenburg über das Ammerland und Ostfriesland Sonderbusse in die holländische Hauptstadt. Etwas früher als üblich und mit einer lustigen Zwischenpause samt ProSecco wird diese Tour zu einem ganz besonderen Erlebnis. Um einen guten Platz bei der bunten Grachtenparade zu bekommen, treffen wir bereits gegen 10 Uhr in Amsterdam ein. Bis 22 Uhr darf kräftig gefeiert werden – erst dann geht die Fahrt wieder zurück und in den gemütlichen Bussen des HollandExpress kann dann von einem bunten, erlebnisreichen Tag geträumt werden.

Gebucht werden kann diese Sondertour ebenfalls über diese Internetseite oder telefonisch unter 0441.68310201.